Aktuelles

07/25/2018
„Angst vor neuer Tech-Blase unbegründet"

Tech regiert die Börsenwelt. Wer daran zweifelt, braucht bloss die Top Ten der weltgrössten Konzerne zu betrachten: Ganze sieben IT-Giganten figurieren inzwischen im illustren Kreis – und die jüngsten Kursavancen haben ihren kombinierten Börsenwert auf rund 5 Bio. Fr. anschwellen lassen (vgl. Grafik 1).
Angesichts dieser Dominanz mehren sich Stimmen, die im aktuellen Marktgefüge eine neue Tech-Blase erkennen. Diese Befürchtungen sind allerdings nur teilweise gerechtfertigt...

mehr lesen

07/17/2018
Tech-Blase 2.0?

Unsere positive Einstellung zu ausgewählten Technologieunternehmen wird derzeit nicht von allen Value Investoren geteilt. Immer wieder werden Stimmen laut, die Parallelen zur Dotcom-Blase der Jahrtausendwende ziehen. Die These von der Tech-Blase 2.0 ist aus mehreren Gründen unpassend. Wir teilen keineswegs die Einschätzung, dass sich in den Kursen sämtlicher großer Tech-Unternehmen unrealistische Erwartungen diskontieren.

mehr lesen

02/11/2018
Value Investing 2018: "Money is not supposed to be free."

Die Weltwirtschaft erlebt aktuell ein bemerkenswertes Zwischenhoch. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich das BIP Wachstum in allen großen Industrienationen 2018 beschleunigt. Gleichzeitig mehren sich die Signale, dass die Zentralbanken die Gunst der Stunde nutzen möchten, um den Ausstieg aus der ultra-lockeren Geldpolitik der letzten Jahrzehnte zu wagen. Damit könnte - so eher vorsichtige Stimmen - die liquiditätsgetriebene Hausse in allen Assetklassen ihr Ende finden.

mehr lesen

01/01/2018

Mischfonds überwiegend Aktien. Stefan Rehder mag Aktien der Google-Mutter Alphabet, aber keine deutschen Autowerte. Die meisten Anleger würden den Manager des VALUE INTELLIGENCE FONDS AMI P (S. 16) daher kaum als Value-Investor einstufen. Denn gemessen an klassischen Value-Kennziffern sehen Alphabet-Aktien teuer aus...

mehr lesen

11/25/2017
Digitalisierung & Value Investing: This time it's different... "Teuer" kann günstig und "günstig" teuer sein

Zu den größten Positionen unseres Fonds gehören nach wie vor zahlreiche Technologieunternehmen. Alphabet & Co. gelten in den Augen viele Marktbeobachter als überbewertet. Interessanterweise sehen zwei legendäre Value Investoren, Julian Robertson und Warren Buffett, beide über 85 Jahre alt, dieses wesentlich differenzierter.

mehr lesen

04/08/2017
Wundervolle Preise? Warum billig nicht zwangsläufig attraktiv ist...

Den deutlichen Zinsanstieg der 10-jährigen US Treasuries seit der Wahl Trumps scheint der Markt relativ gelassen zur Kenntnis zu nehmen. Darin spiegelt sich die Hoffnung wider, dass es Trump gelingt die „Animal Spirits" zu aktivieren, die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes zu erhöhen und damit das wirtschaftliche Wachstum zu stimulieren...

mehr lesen

01/24/2017
Ausblick 2017: Mit Qualität und Flexibilität zum wetterfesten Portfolio

Im Dezember ging ein erfolgreiches Jahr für den Value Intelligence Fonds AMI zu Ende: Trotz einer betont defensiven Ausrichtung (Cashquote Ø 38%) gelang es uns eine zweistellige Rendite zu erwirtschaften und zudem besser als der Vergleichsindex (MSCI World TR €) abzuschneiden...

mehr lesen