„Angst vor neuer Tech-Blase unbegründet"

Die Schweizer Wirtschaftszeitung Finanz und Wirtschaft mit einem Artikel zu den aktuellen Bewertungen der größten Technologieunternehmen und Zitaten aus unserem jüngsten Anlagestrategie-Kommentar.

Mehr lesen

Tech-Blase 2.0?

Stefan Rehder erklärt, warum gerade qualitätsaffine Value Investoren in ausgewählten, großen Technologieunternehmen nach wie vor attraktive, langfristige Investments sehen.

Mehr lesen

Warren Buffetts Danksagung an Prof. Bruce Greenwald, Mai 2018

In einer Videobotschaft dankt Warren Buffett unserem Mentor Prof. Bruce Greenwald für dessen herausragende Lehrarbeit im Bereich Value Investing an der Columbia Business School - wir schließen uns an! 

Mehr im Video

Interview mit Prof. Bruce Greenwald, Mai 2018

Prof. Bruce Greenwald, dessen Lehren die wertorientierte Unternehmensbewertung VIAs wesentlich geprägt haben, im Interview mit Mark Cooper im Graham & Doddsville Newsletter der Columbia Business School.

Mehr lesen

Fondsmanagerkommentar, März 2018

"Aufgrund der strukturellen Probleme der Industrienationen kommen die zunehmenden globalen Spannungen für uns nicht überraschend. Ebenso wenig würde es uns aber überraschen, wenn die USA und China zumindest kurzfristig wieder zueinander finden und sich der jüngste zyklische Aufschwung fortsetzen würde..."

Mehr lesen

Money is not supposed to be free, Februar 2018

Stefan Rehder mit einem kurzen Kommentar zu VIAs Anlagestrategie. 

Mehr lesen

"Angst vor neuer Tech-Blase unbegründet"

Quelle: Frank Heiniger, Finanz und Wirtschaft

Die Schweizer Wirtschaftszeitung Finanz und Wirtschaft mit einem Artikel zu den aktuellen Bewertungen der größten Technologieunternehmen und Zitaten aus unserem jüngsten Anlagestrategie-Kommentar.

Tech regiert die Börsenwelt. Wer daran zweifelt, braucht bloss die Top Ten der weltgrössten Konzerne zu betrachten: Ganze sieben IT-Giganten figurieren inzwischen im illustren Kreis – und die jüngsten Kursavancen haben ihren kombinierten Börsenwert auf rund 5 Bio. Fr. anschwellen lassen. Angesichts dieser Dominanz mehren sich Stimmen, die im aktuellen Marktgefüge eine neue Tech-Blase erkennen. Diese Befürchtungen sind allerdings nur teilweise gerechtfertigt: Zwar existieren tatsächlich Bereiche, in denen die Bewertungen luftige Höhen erreicht haben – etwa bei den Unicorns. Gerade unter den grossen Tech-Namen gibt es aber durchaus Unternehmen, die angesichts ihrer Bilanzqualität und der hohen Wachstumsraten günstig sind...

MEHR LESEN